Antstreet Records
Carmelo Lo Porto (geb. am 6. September 1980 in Saarlouis)

Carmelo Lo Porto
2005 wurde Antstreet Records von Carmelo Lo Porto gegründet. Die ursprüngliche musikalische Ausrichtung des Independant Labels lag im Bereich Punkrock und Hardcore mit Bands wie The Proto K Distillery, Small State oder At the Farewell Party. Zwischenzeitlich decken die Bands und Songwriter ein breites musikalisches Spektrum von Punkrock bis Pop ab. Eine Mischung, die nicht bloß die vitalen Entwicklungen der deutschen und internationalen Musikszene widerspiegelt, sondern die auch ihren eigenen anspruchsvollen Beitrag dazu leistet.

Zu den drei Säulen der Antstreet Group gehört das Label Antstreet Records und zwei weitere Sub- Labels, der Musikverlag, der seit 2010 gemeinsam mit Melodie der Welt die Verlagsrechte administriert sowie das Ever Ever Management - ein umfassendes Management für Vertragskünstler.

Der bisher größte Verlagserfolg war die Veröffentlichung der Single „This Is My Time“, interpretiert von DSDS-Kandidat Ardian Bujupi auf First Class Music, die Platz 40 der offiziellen Media-Control-Charts erreichte. Das Album „To the Top“ erreichte ebenfalls die Charts.

Anfang des Jahres haben Antstreet ein Songwriter Camp veranstaltet, um junge Songwriter zu entdecken und fördern. Im Herbst soll die zweite Veranstaltung dieser Art stattfinden.

Seit der Gründung ist das Repertoire kontinuierlich erweitert worden – sowohl im musikalischen, als auch im unternehmerischen Bereich. Dazu Carmelo Lo Porto: „Wir bringen gute Musik dahin, wo sie gehört wird und helfen kreativen Talenten dabei, sich zu entfalten und weiter zu entwickeln. Dabei sind wir nicht selten das Bindeglied zwischen Szene und Pop.“

Durch jahrelange Erfahrungen im Musikgeschäft kann Antstreet auf umfangreiche Netzwerke und belastbare Geschäftsbeziehungen zurückgreifen, von denen sowohl die Künstler, als auch Geschäftspartner profitieren.

In folgenden Territorien wird das Antstreet-Label vertrieben: New Music Distibution (Deutschland), Rebeat (Österreich/Schweiz), Sonic Rendezvous (Benelux), Andromeda (Italien) und Goodlife Recordings (Japan).

Nach seiner Ausbildung als Industriekaufmann arbeitete Carmelo Lo Porto in der Stahlindustrie und war zuständig für den Einkauf von Rohstoffen. Während der Schulzeit spielte er in diversen Bands und fing an, selber Konzerte für seine und auch andere Acts zu veranstalten. Bereits zwei Jahre nach der Gründung von Antstreet Records kündigte er 2007 seinen Day-Job, um sich voll und ganz dem Label zu widmen.

Zur Zielsetzung des Labels sagt Lo Porto: „Wir wollen uns keine Genre-Grenzen mehr setzen, sondern eine Platform für qualitativ hochwertige Musik bieten und diese nach vorne bringen.“

Zum aktuellen Artist-Roster gehören: Luis & Laserpower, Italien Breakfast.

Zum Team bei Antstreet zählen seine Assistentin Margo Morgenstern und Markus Ehre (Printpromotion), Christina Lo Porto (Accounting) sowie externe Promotionmitarbeiter.

Zur Zeit ist Carmelo Lo Porto dabei, in Italien eine Agentur aufzubauen, um italienische Künstler nach Deutschland zu bringen und auch einen Austausch von Masterveröffentlichungen und Verlagsrechten zu forcieren.

Außerdem wird sehr viel Energie in das Management der HipHop-Gruppe Luis & Laserpower gesetzt, die sich auf dem diesjährigen Reeperbahn Festival präsentieren wird. In Kürze erscheint eine EP mit Titel „Kurz und Schmerzlos“ auf dem Very Us- Label im Vertrieb von DFG Medien, gefolgt von einem Album-Release im Herbst.

Abschließend sagt Carmelo Lo Porto: „Ich wünsche mir, noch viele lange Jahre diesen Job zu machen.“

Kontakt:
Antstreet Records
Hauptstraße 131
66773 Schwalbach
Tel: 06834-95767-58
Fax: 06834-95767-60
mailbox@antstreet.de
www.antstreet.de