25 Jahre HYPERTENSION MUSIC
Christian Thiel (geb. am 28. Februar 1957 in Hamburg)
Irene Bodschwinna (geb. am 27. April 1960 in Braunschweig)

HYPERTENSION MUSIC
Dieses Jahr feiert die in Hamburg ansässige Firma Hypertension Music das 25-jährige Bestehen als Independant-Label.1988 gründeten die Plattensammler und Musikliebhaber Christian Thiel und Irene Bodschwinna die Mail-Order-Firma Hypertension Music. Da sie zahlreiche Schallplattenaufnahmen hierzulande nicht be-kommen konnten, nahmen sie Kontakt zu Plattenfirmen in Großbritannien und den USA auf und importierten überwiegend Folk-Musik- und Blues-Aufnahmen.

Der Name stammt von einem ihrer Lieblings-LPs des Sängers Ian Cussick, „Hypertension“ - was „Bluthochdruck“ bedeutet und im übertragenen Sinne mit „Herzblut unter Hochdruck“ übersetzt werden könnte.


Über die Jahre entwickelte sich Hypertension Music zum erfolgreichen Label mit Eigenpressungen und einer Dependance in London, angeschlossenem Musikverlag, Managementfirma und Booking Agency. Zu den ersten Künstlern auf dem Label gehörten Harvey Andrews, Sally Barker und die Frauengruppe Poozies, die in Großbritannien sehr erfolgreich waren. 2011 wurde der Buch- und Hörbuchverlag procella (im Edel-Vertrieb) gegründet. Zu den namhaften Autoren gehören der Schauspieler Rainer Schöne, der NDR-Talkshow- Moderator Hubertus Meyer-Burckhardt und der britische Musiker und Ultravox-Sänger Midge Ure.

Zur musikalischen Ausrichtung gehören Singer/ Songwriter sowie Folk- Rock- und Blues- Interpreten. Die Liste der illustren Künstler ist lang und reicht von u.a. Paul Brady, Cutting Crew, Midge Ure, Roger Chapman, Jim Diamond, Graham Lyle, Nils Lofgren, Gilbert O‘Sullivan, Snowy White bishin zu The Bacon Brothers feat. Kevin and Michel Bacon.

Obwohl Hypertension Music eher abseits der Pop- Charts agiert, konnten sich Hypertension-Künstler wie Gerry Rafferty und Joan Armatrading mit ihren Comeback-Alben sowie die Mick Fleetwood Blues Band mit einem Live-Album in den Verkaufscharts platzieren.

Seit den 90er Jahren verkauft Hypertension aus dem kontinuierlich aufgebauten Backkatalog alle noch erhältlichen Alben im Blues- und Rock-Bereich sowohl als physischen Tonträger via „territory by territory“ mittels weltweiten Independant- Vertrieben als auch digital via Zebralution.

Christian Thiel ergänzt: „Relativ früh haben wir die Möglichkeiten der digitalen Auswertung erkannt und waren eines der ersten Kunden beim Digitalvertrieb Zebralution. Mittlerweile haben wir einen großen digitalen Katalog. Unser Repertoire besteht aus ‚longterm seller‘ und wird aus den verwinkelten Teilen der Erde gekauft. Das ist genau das, wonach die Major-Musikfirmen streben, jedoch mit den Casting-Shows beispielsweise keine Kataloge von Bestand erreichen werden.“

Christian Thiel weiter: „Seit den 90er Jahren haben wir unsere Künstler für Promotion nach Deutschland geholt in Zusammenhang mit Konzerten - so entstand dann unsere Booking Agentur. Die Künstler kommen zu uns, weil sie das Persönliche und die Verbundenheit an unserem Label lieben.“

Für das kommende Jahr 2014 stehen aktuelle Veröffentlichungen von Joan Armatrading, Albert Hammond, Mick Ralphs‘ Blues Band (die Songs von Mott the Hoople und Bad Company präsentieren), Donnie Monro (vormals Leadsänger von Runrig) in den Startlöchern sowie Artist- Aufbau-Themen wie die Sängerin Cassie Taylor (USA) und die Band Mojo Makers aus Dänemark.

Für das kommende Jahr will Hypertension Music zunehmend das Augenmerk auf einheimische Künstler legen. Dazu gehört der Pate der deutschen Soul-Musik: Edo Zanki, der bereits bei der Booking-Agentur angedockt ist und ein Album in der Planung hat.

Getreu dem Motto mit „vollem Herzblut voraus“ sagt Christian Thiel abschließend: „Wir sind für die Zukunft rundrum gut aufgestellt und planen auch die Booking Agentur weiter auszubauen.“

Kontakt:
Hypertension Music
Studio Hamburg, Haus T
Jenfelder Allee 80
22039 Hamburg
Tel: 040-47 69 93
Fax: 040-47 83 83
info@hypertension-music.de
www.hyptertension-music.de