Koch Universal Music
Jörg Hellwig (geb. am 15. Mai 1957 in Hamburg)

Jörg Hellwig
Seit Mitte März 2010 ist Jörg Hellwig Managing Director bei Koch Universal Music. Nach knapp zwei Jahren können sich alle über das erste Nummer- eins-Album „Bis ans Ende der Welt“ mit der Gruppe Santiano (We Love Music/Koch Universal) freuen - eine TV-Kooperation mit Starwatch Entertainment, das jüngst Goldstatus erreichte.

Den rasanten Erfolg erklärt Jörg Hellwig so: „Santiano ist als Band authentisch und verkörpert all die Eigenschaften, die mit dem Meer verbunden werden: Freiheit, Abenteuer, Sehnsucht. Mit der Repertoireauswahl, die rockiger und breiten- kompatibel entstand, gekoppelt mit den gut transportierten Werbespots, führten zum großen Erfolg des Albums.“ Er führt weiter aus: „Als Adult-Music-Label ist es unser Credo, Koch Universal vielfältig aufzustellen. Bis dato haben die Erfolge der Kastelruther Spatzen alles im Volksmusikbereich überschattet und im Segment Schlager war Semino Rossi die letzten Jahre bei uns der dominierende Künstler. Mit Signings wie Nina Hagen - das Album „Personal Jesus“ (Platz 11 der Charts), dem Duo Anders/Fahrenkrog (ebenfalls Platz 11 der Albumcharts) oder Maite Kelly mit „Das volle Programm“ - haben wir größere Breite demonstriert und damit deutlich mehr Aufmerksamkeit bei den Medienpartnern erreicht.“
2010 hatten wir uns entschieden, das Projekt Die Priester zu realisieren. Die Suche nach geeigneten Priestern, die Produktion und die Suche nach einem überzeugten Medienpartner (Starwatch) dauerten aber, so dass erst im Herbst 2011 veröffentlicht wurde. Inzwischen hat die von Dieter Falk und Thorsten Brötzmann produzierte Gruppe Die Priester Gold erzielt und konnte zwei Echo- Nominierungen einheimsen.
2011 ist die Single „Auf den Dächern von Berlin“ mit Christian Leis und Ute Freudenberg erschienen. Die sehr positive Resonanz auf diesen Duett-Titel motivierte Produzent David Brandes und die Künstler dazu, ein komplettes Duett- Album zu produzieren. Derzeit steht das Album „Ungeteilt“ kurz vor Gold und brachte den beiden Künstlern eine Echo-Nominierung für 2012 ein.

2011 kam auch der Durchbruch des Volksmusik- Punkers Andreas Gabalier nach Österreich auch in Deutschland. Ausschlaggebend in unserem Land war der Erfolg mit dem Titel „Ich sing a Liad für Di“ aus seinem Album „ Herzwerk “. Gerade konnte er einen Echo für den „Erfolgreichsten Künstler im Volksmusikbereich“ entgegennehmen.
2012 folgte die Verkleinerung des Teams und der Umzug von Martinsried zurück nach München. Jüngst wurden hoffnungsvolle Interpreten mit ihren Neuveröffentlichungen vor Medienvertretern und Geschäftspartnern im Rahmen der Veranstaltung „Neuen Welle“ in München präsentiert. Dazu gehörten DSDS-Kandidat Norman Langen (Party- Schlager), Max von Milland (poppige Mundart- Titel produziert von Olaf Opal), die Global Kryner, die Pop-Songs im Stil der Oberkrainer präsentieren sowie Udo Wenders im Duett mit Stargast Claudia Jung und die Gruppe Santiano. Mit dem Trio The Italian Tenors, die Italo-Pop-Hits interpretieren, geht ein Konzeptalbum mit einer TV-Kooperation mit Vox in diesem Sommer an den Start.

Abschließend sagt Jörg Hellwig: „Mit den Labels Koch, Polydor München und Wildwechsel sind wir eine klassische Record Company, die sehr künstlerbezogen arbeitet, auch wenn konzetionelle Ansätze in der Vermarktung eine große Rolle spielen. Mit den neu vorgestellten Künstlern wollen wir dieses Jahr weiterhin erfolgreich sein.“

Zur Person: Jörg Hellwig - die Stationen:
1979 Junior Product Manger, Teldec/Hamburg
1984 Nationaler A&R PM Ariola Eurodisc, Mchn
1986 - 1992 CBS Schallplatten in Frankfurt
1997 Vice President A&R/Marketing, Intercord
1997 - 2002 Managing Director Polydor, Hamburg
2002 - 2003 GF Edel Records, Hamburg
2004 Senior Vice President Music Division, BMG Deutschland in München
2005 Senior Vice President Domestic Germany, Sony BMG, München
Ab Oktober 2005 bis Ende 2009 als Senior Vice President Ariola
2010 Managing Director Koch Universal Music

Kontakt:
Koch Universal Music
Ganghoferstrasse 66
80339 München
Tel: 089-85795-0
Fax: 089-85795-100
joerg.hellwig@umusic.com