FOUR MUSIC PRODUCTIONS GMBH
Michael Stockum (geb. am 26. April 1983 in Aschaffenburg)

Michael Stockum
Seit Februar 2014 ist Michael Stockum Geschäftsführer und Head of Four Music/Director A&R des in Berlin ansässigen Labels und berichtet an Willy Ehmann, Leitung Columbia Four Music Deutschland bei Sony Music Entertainment in München.

Zum breit gefächerten Artist Roster gehören u.a. Chakuza, Callejon, Flo Mega, Mark Forster, Hurts, Jupiter Jones, Kontra K, Marteria, Miss Platnum, Masimoto, Schmutzki und Sizarr.

Dieses Jahr hagelte es mehrfach Edelmetal für das 1996 in Stuttgart von Fitz Braum und den Mitgliedern der Gruppe Die Fantastischen Vier gegründete Label. Zu den aktuellen Charterfolgen in diesem Jahr gehört der Newcomer Mark Forster, der mit seiner Single „Au revoir“ kurz vor Doppelplatinstatus steht. Nach der Veröffentlichung im Mai 2014 stieg die Single bis auf Platz 2 der deutschen Single-Charts. Die WM-Version belegte nach dem Gewinn der Fußball-Nationalmannschaft in Brasilien den ersten Platz der weltweiten Soundcloud-Charts. Zwischenzeitlich hat das Top-20-Album „Bauch und Kopf“ 60.000 Stück verkauft. Als featured Artist auf der Single „Einer dieser Steine“ von Sido konnte er seine Credibility und Popularität weiter ausbauen.

Das Nummer-eins-Album „Hinterland“ von Casper wurde bereits mit Platin ausgezeichnet, wobei das Nummer-eins-Album „Zum Glück in die Zukunft II“ von Marteria kurz vor Platin steht. Flo Mega kam mit dem Longplayer „Mann über Bord“ auf Rang 16 der offiziellen Verkaufscharts.

Zum Berliner Team gehören u.a. Angelina Muth (Senior A&R), Niklas Tietjen (Junior A&R), Daniel Malat (Head of Marketing) und Nina Graetz (Label Manager), Alex Wolf (Product Manager), Alex Engelen (Communications & Community Manager), Lexa Bippus (Junior PM), Karolina Nowacka (Product Manager), Max Fellner (Azubi) soiwe Markus Roth (New Media Director).

Zur Person: Aufgewachsen in Aschaffenburg, absolvierte der musikbegeisterte Michael Stockum sein Abitur in Frankfurt am Main, bevor er von 2003 bis 2006 eine Ausbildung als Business- Manager bei der Popakademie Baden-Württemberg abschloß. Während dieser Zeit arbeitete er kurz im Bereich Sales & Marketing beim TV-Sender MTV in München und begann 2004 ein Praktikum beim HipHop-Label Four Music in Berlin unter der Leitung von Fitz Braum. Als junger Unternehmer war Stockum noch 2005 mit der Abwicklung seines kleinen Labels, Verlags und Studios in Darmstadt beschäftigt, bevor er das Jobangebot bei Four Music 2006 annehmen konnte.

So begann Michael Stockum 2006 seine berufliche Karriere bei Four Music als Junior A&R Manger und war zuständig für Künstler wie Clueso, Gentleman und Max Herre. Danach avancierte er zum Senior A&R Manager und schließlich zum Director A&R unter der Leitung seines Vorgängers Volker Mietke. In dieser Zeit nahm er Künstler wie Miss Platnum, Hurts und Casper unter Vertrag. Im Februar 2014 wurde Michael Stockum zum Head of Four Music ernannt.

Am 12. Dezember erscheint die Folgesingle „Flash mich“ von Mark Forster als EP mit drei zusätzlichen brandneuen Songs als eigenständiges Mini-Album mit thematischem roten Faden, die musikalisch auch in Richtung nächstes Album blickt. Ende Februar erscheint das Album „Nurture“ von Sizzar. Im Frühjahr 2015 erscheint ein Longplayer der Metalband Callejon. Außerdem stehen Albenveröffentlichungen von Hurts sowie von Masimoto und eine EP von Schmutzki auf dem Veröffentlichungsplan des kommenden Jahres.
Abschließend sagt Michael Stockum: „Mit Four Music haben wir eine Label-Identität erreicht, das unserem Anspruch an Qualität entspricht und sehen uns als ein Zuhause echter Künstler, die wir oftmals aus der Szene entwickeln und diese dann langfristig auf den Markt etablieren.“


Four Music Productions GmbH
Schlegelstrasse 26B
Gartenhaus/2. OG
10115 Berlin
Tel: 030-72 62-4444
Fax: info@fourmusic.com
www.fourmusic.com