Tom Büscher (geb. am 11. Januar 1960 in Osnabrück)

Tom Büscher
Zum zweiten Mal kann sich das relativ junge Label F.A.M.E. über einen Top-10-Charterfolg freuen. Das aktuelle Album "Anderswelt" der Mittelalter-Folkband Schandmaul, die durch zahlreiche Konzerte eine große Fangemeinde vorweisen kann, schoss auf Platz 8 der Media-Control-Charts.

Vor sieben Jahren wurde das Label F.A.M.E. vom renommierten Schlagzeuger und Musikproduzenten Curt Cress gegründet. Hervorgegangen aus Cress' Musikproduktions- und Verlagsfirma Artforce hatte sich das Label zunächst auf den Alternative-Rock-Repertoire-Bereich spezialisiert und wird in Deutschland und Österreich nunmehr von edel und in der Schweiz von Musikvertrieb distribuiert. Seit Anfang 2008 firmiert das Label als eigenständiges Unternehmen unter F.A.M.E. Artist Recordings GmbH.

Zum Künstlerstamm gehören neben Schandmaul, Coppelius, Anna Katharina, Stefan Jürgens, Regicide, The Seer, Weto sowie neu hinzugekommen: Werner Schmidbauer.

Dazu General Manager Tom Büscher: "Unsere Philosophie ist es, Künstler, wie ich es nenne, mit "Stallgeruch" zu finden, d.h., die ihre eigene Individualität besitzen. Wir wollen langfristig mit qualitativen Live-Künstlern arbeiten, die Schritt für Schritt organisch wachsen und die wir von unserer Independent-Struktur gut begleiten können - und das mit
Unterstützung eines guten Vertriebs."

Nach dem Abitur, Banklehre und Betriebswirtschaftsstudium bewarb sich der passionierte Musikliebhaber Tom Büscher in der Musikbranche. Anfang der 90er Jahre fing er bei der BMG Ariola Media als A&R/Produkt Manager an. Er war für den Bereich Volksmusik und Schlager zuständig, u.a. für solch innovative Künstler wie Hubert von Goisern und Haindling.
1996 wechselte er zur BMG Ariola München und war als Senior PM und A&R für den Pop-Rock-Bereich für Bands wie u.a. J.B.O., Gotthard und Subway to Sally tätig. Seit 1999 war er als verantwortlicher A&R für den Rock-Alternative-Bereich mit Bands wie Sub7even und Die Happy zuständig und nahm im Comedy-Bereich Piet Klocke und zuletzt Willy
Astor für BMG Ariola München unter Vertrag.

Seit 2001 ist Tom Büscher als General Manager bei F.A.M.E. Recordings tätig. Zum Team gehören noch Produkt Managerin Caro Schmidhammer und Maria Glauben sowie Anke Elwassimy für die Bereiche Verwaltung und Verlag unter der Geschäftsführung von Curt Cress, der als Komponist, Musikproduzent und verlaglich sehr stark in den Bereichen
TV-Shows und -Serien sowie Filmmusik vertreten ist.

Zu den bevorstehenden Veröffentlichungen gehören ein aktuelles Album von Coppelius sowie eine Produktion mit der Geigerin Anna Katharina. Anlässlich des Zehn-Jahres-Jubiläums der Gruppe Schandmaul wird ein TV-Filmportrait produziert. Außerdem erscheint eine DVD, die im November im Münchner Zenith vor 6.000 Fans aufgenommen und im
Frühjahr 2009 auf den Markt kommt wird.

Abschließend sagt Tom Büscher: "Nach so vielen Jahren in der Musikbranche betrachte ich es als Geschenk, immer noch mit Freude in einem Metier wie Musik arbeiten zu dürfen." In Kürze erscheint das von ihm geschriebene Buch "Das Musiklabel", welches über die ebam-Akademie vertrieben wird.